Servicehotline: +49 (0) 33632 - 597811, Mo. - Fr.: 8:00 - 18:00 Uhr, Sa.: 8:00 - 12:00 Uhr

Vorteile Alcoa NfZ- Räder

Die leichtesten Räder


Vorteile leichterer Räder

  • Mehr Zuladung. Wenn ein LKW immer voll ausgelastet ist, können sich Alcoa Wheels in zwei oder weniger Jahren amortisieren.
  • Die geringeren ungefederten Massen vermindern den Verschleiss der Radaufhängung und der Stossdämpfer.
  • Weniger Massenträgheit kann bis zu 2,5% Diesel sparen.

Konfiguration 1

Alcoa (Kg)

Stahl(Kg)

22.5 x 9.00 22.5 x 11.75
5T, ET 120
6 x 22.5 x 9.00

141.0

234.0

6 x 22.5 x 11.75
5T, ET 120

148.8

261.0

Total

289.8

495.0

Unterschied:

-

205.2 kg

Konfiguration 2

Alcoa (Kg)

Stahl (Kg)

22.5 x 11.75
5T, 120 ET
22.5 x 9.00
4 x 22.5 x 11.75

99.2

174.0

8 x 22.5 x 9.00

188.0

312.0

Total

287.2

486.0

Unterschied:

-

198.8 kg


 

Wenn Sie weitere Informationen zu den Alcoa Wheels-Schmiedrädern wünschen, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht.


Die stärksten Räder

Warum ist geschmiedetes Aluminium so stark?

Beim Schmieden wird die Kornstruktur des Metalls der Form des Rades angepasst. Dadurch entstehen Räder mit unschlagbarer Festigkeit, die die anspruchsvollen TÜV, LBF und JWL-T Versuche bestehen. 5 Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung.

Verformungstest Resultat

Das Alcoa Wheels Schmiederad widersteht einer Last von 71.200 kg bevor es sich 5 cm verformt. Die Felge des Stahlrades ist bereits nach 13.600 kg um 5 cm verformt. In anderen Worten, das Alcoa Wheels Rad ist fünfmal stärker.

Aufpralltest-Resultate

Der japanische JWL Versuch simuliert den Anprall eines LKW mit 50 kmh an einen Bordstein. Im Test trifft ein 910 kg schweres Gewicht aus einer grossen Höhe das Rad mit montiertem Reifen. Nach den Vorschriften CHIGI-15I-15III wird dieser Test bei Alcoa absolviert. Ein Stahlrad verformt sich, ein Alu-Gussrad zerbricht, nur Alcoa Wheels bestehen den Test erfolgreich.


Wärmeleitung

Geringerer Reifenverschleiß und verlängerte Lebensdauer von Bremsen und Aufhängung

Aluminiumräder von Alcoa Wheels werden geschmiedet und zu 100% auf CNC-Anlagen hergestellt. Deshalb laufen sie runder, und die Reifen verschleißen weniger als bei gestanzten und geschweißten Stahlrädern. Außerdem leitet Aluminium dreimal besser als Stahl! Es ist das bevorzugte Material für Kühlkörper in Laptops und Heizkörperlamellen für PKW und LKW, um die Wärme leichter abzuführen. Schließlich beeinträchtigt Hitze die Lebensdauer von Reifen, das Bremsverhalten und die Lebensdauer von Bremsbelegen am meisten.

Dank präziser Herstellung ist jedes einzelne Rad absolut rund, was bei einem rotierenden Rad den Auslauf verhindert.

Wärmebilder zeigen, dass die Lauftemperatur von Aluminiumrädern von Alcoa Wheels bei identischen Betriebsbedingungen bis 22°C unter der von Stahlrädern liegt.


KRAFTSTOFFEFFIZIENZ

Die Entscheidung für geschmiedete Aluminiumräder bietet klare Vorteile.

Nicht nur für Stadtbusflotten und OEMs, sondern auch für Städte, Bürger und

Steuerzahler und - was noch wichtiger ist - für die Umwelt. Geschmiedete

Aluminiumräder von Alcoa Wheels werden für einige Hybridbusse verwendet.

Die wesentlichen Parameter werden systematisch gemessen und verglichen mit Bussen,

die mit Stahlrädern ausgestattet sind. Über einen Zeitraum von 6 bis 7 Monaten wurden

bedeutende Kraftstoffeinsparungen von über 1% bei den Hybridbussen beobachtet, was

zu Kosteneinsparungen führt und einen klaren Beitrag zu einer grüneren Umwelt leistet.


CO₂-REDUZIERUNG


Geschmiedete Aluminiumräder von Alcoa Wheels reduzieren die
Schadstoffemissionen kommerzieller Fahrzeuge drastisch:


• Der Austausch von 12 Stahlrädern durch Aluminium führt zu
einer Senkung der CO₂-Emissionen um 13,3 Tonnen während
der gesamten Lebensdauer der Räder (1,5 Millionen km)
• Alcoa Wheels sind Cradle-to-Cradle-zertifiziertCM, was bestätigt,
dass sie ein sicheres und umweltbewusstes Produkt sind